Point

Kostenlose Service Nummer 0800 795 8424

Individuelle Beratung und Analyse
Ihres Pflegebedarfs nach den
Richtlinien der Pflegeversicherung

Hilfestellung zur Antragsstellung der Einstufung oder zur Höherstufung und Überprüfung von Gutachten

Schulung und Weiterbildung zu den Themen Pflegegutachten, Umgang mit dem MDK und Pflegeplanung

Angebot:

  • Individuelle Beratung
  • Analyse Ihres Pflegebedarfs nach den Richtlinien der Pflegeversicherung
  • Hilfestellung zur Antragsstellung der Einstufung oder zur Höherstufung
  • Unterstützung bei der Führung eines Pflegetagebuches
  • Überprüfung von Gutachten
  • Hilfe bei einem Gutachten Im Widerspruchsverfahren
  • Hilfe im Umgang mit Kranken/Pflegekassen
  • Gutachtenerstellung nach den Richtlinien des SGB XI
  • Hilfestellung und Beratung bei Demenzerkrankung

Service:

Der Bereich, den Pflegegutachten abdecken, ist in unserer heutigen Gesellschaftsstruktur mit ihren mannigfaltigen Bedürfnissen und formalen Gegebenheiten sehr umfangreich. Als Orientierungshilfe im Einsatz und Bedarf von Pflegegutachten sind folgende Schritte gedacht:

Analyse

Gutachtenerstellung unabhängig von ärztlichen Diagnosen mit der Erfassung des tatsächlichen Pflegebedarfs unter Berücksichtigung der realen eigenen Ressourcen.

Bewertung

Bewertung der konkreten Pflegebedürftigkeit sowie des häuslichen Hilfsbedarfs als Grundlage zur objektiven Bemessung des Umfangs der persönlichen Assistenz und Pflege behinderter und pflegebedürftiger Personen aller Altersstufen.

Beurteilung

Feststellung zur Pflegebedürftigkeit bei Leistungen anderer öffentlicher Kostenträger außerhalb von Pflegekassen (z.B. Sozialämter, Unfallversicherungen, Berufsgenossenschaften etc.).

Pflegeberatung

Beratung zu allen die Pflege betreffenden Aspekten von Betroffenen, Angehörigen, Betreuern und Sozialverbänden.

Hilfestellung bei der Sicherstellung der Pflege